Filter722.698 Hotelsauf 209 WebseitenFavoriten
Do, 09.10
Fr, 10.10
Von Donnerstag09.10.14 bis Freitag10.10.14

Landhaus Golfblick

Hotel0
Laubendorf 16 9872 Millstatt Österreich
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Kap 4613

Kap 4613

Das Kap 4613 ist eine Bar unweit von Millstatt, das sich in einem pyramidenförmigen Gebäude befindet. Neben dem Innenraum, der etwa 30 Leute fasst, gibt es darüber hinaus noch mehrere Außenterrassen, teils mit Sonnensegel. Auf der Speisekarte sind angefangen von Frühstücksvarianten, sonntags sogar in Buffet-Form, hin bis zu Snacks wie Panini oder Toasts auch Antipasti vertreten. Getränke, wie alkoholische und alkoholfreie Cocktails, Biere und verschiedene Softdrinks, können bestellt werden. Für Gäste, die ungestört am Wasser relaxen möchten, stehen zwei Seelounges bereit, die in den Monaten Juli und August auf schriftliche Anfrage reserviert werden. Informationen über die Live Konzerte oder über das restliche Angebot können der Homepage entnommen werden.

mehr
weniger
Seepromenade

Seepromenade

Die Seepromenade von Millstatt erstreckt sich auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern, am Ufer des Millstättersees. Von den Nachbarorten wie Pesenthein und Dellach aus kommend, beginnt diese Promenade gleich nach dem Hotel Forelle hin bis zum Hallenbad. Zu sehen sind hier neben historischen Stadtvillen, in denen zum Teil Beherbergungsbetriebe untergebracht sind, auch Bootsverleihe und gastronomische Einrichtungen.

mehr
weniger
Millstätter See-Schifffahrt

Millstätter See-Schifffahrt

Die Millstätter See-Schifffahrt ist ein fahrplanmässiger Linienverkehr mit acht Anlegestellen rund um diesen kärntnerischen See. Diese sind Millstatt, Seeboden Pichler, Seeboden Steiner, Grossegg Schuster, Laggerhof, Döbriach Glanz, Dellach und Pesenthein. Der Fahrplan beinhaltet drei unterschiedliche Seerouten. Im Zuge der großen Schiffsrundfahrt, mit einer Dauer von circa 2 1/2 Stunden, wird an jeder Anlegestelle angelegt. Bei der Panoramarundfahrt mit einer Dauer von 1 1/2 Stunden, fahren die Flotten von Millstatt nach Osten bis zur Anlegestelle Döbriach Glanz. Die einstündige Kurzrundfahrt führt von Millstatt nach Seeboden und retour. Der Millstätter Schiffahrt stehen vier Flotten, die eine Kapazität von 75 bis 350 Personen haben, zur Verfügung. An Bord gibt es ein Buffet mit Imbissen, sowie Toiletteanlagen. Auf Bestellung werden auch ein Mittagessen an Bord, Captains-Dinner, Grill-, Gala- oder Kuchenbuffet bereitgestellt. Die einzelnen Schiffe können auch für diverse Feiern angemietet werden. Auf zwei Schiffen gibt es einen CD-Player und Platz für Livemusik und Tanzveranstaltungen. Parkplätze stehen an den einzelnen Anlegestellen gebührenfrei zur Verfügung.

mehr
weniger
Stift Millstatt

Stift Millstatt

Das Benediktinerstift von Millstatt ist ein Objekt der Route "Transromanica", die romanische Bauwerke in ganz Europa verbindet. Errichtet wurden das ehemalige Kloster und auch die Stiftskirche zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert. Die Anlage besteht aus der ursprünglich im romanischen Stil erbauten, dreischiffigen Stiftskirche und den daran angebauten Kapellen, einem südlich vorgebauten Gebäudeflügel sowie dem Gebäudeflügel des Ordensschlosses. Südlich an die Kirche schließt der romanische Kreuzgang an. Sehenswürdigkeiten sind Reste von Freskomalereien aus der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts an den Pfeilern, das Weltgerichts-Fresko von um 1518 über dem Sakristeieingang, die barocke Inneneinrichtung mit den Altären, dem Gestühl, der Kanzel sowie überlebensgroße Heiligenstatuen. In der 1632 angebauten Annakapelle wurden bis 1716 die Reliquien des Domitian von Millstatt aufbewahrt. Sie befinden sich heute im Stiftsmuseum. Öffnungszeiten: Stiftsmuseum: - Mai bis 15.Oktober, täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr, - ab 16. Oktober nach telefonischer Voranmeldung Stift - Kreuzgang: - Mai bis Oktober, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr Stiftskirche: - ganzjährig, täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

mehr
weniger
Ritterspiele

Ritterspiele

Alljährlich finden über 3 Wochen im August die Ritterspiele auf Burg Sommeregg statt. Neben den Turnieren und Showeinlagen gibt es außerdem ein Rahmenprogramm für die ganze Familie mit Gaukelkunst, Mittelaltermarkt und Kulinarischem aus vergangenen Zeiten. Ritterspiele und Shows unterliegen festen Zeiten und kosten für Erwachsene 16€. Der Mittelaltermarkt ist kostenlos.

mehr
weniger
Bodypainting Festival

Bodypainting Festival

Einmal jährlich findet an 3 Tagen im Juli in Seeboden am Millstätter See das internationale Bodypainting Festival statt. Im Jahre 2004 waren es bereits Künstler aus 36 Nationen, die ihre vergänglichen Werke präsentierten. Neben Ausstellungen und Präsentationen stehen auch Workshops auf dem Festivalprogramm. Auf der Webseite des Veranstalters sind diverse Videos zu Performances und Workshops zu sehen.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben