Hotels Bad Dürkheim nahe Limburg

  • Finden Sie das ideale Hotel in der Umgebung
  • Vergleichen Sie Preise von verschiedenen Webseiten
  • Buchen Sie zu einem fantastischen Preis!
Sortiert nach
Lade Daten

Über Limburg

Die Klosterruine Limburg liegt auf einer Anhöhe über dem Tal der Isenach, zwischen den Bad Dürkheimer Ortsteilen Seebach und Grethen/Hausen, am Rande des Pfälzerwaldes.
Der Standort wurde schon von den Kelten genutzt und im 9.Jhdt erbauten die Salier hier eine Burg. Der spätere Kaiser Konrad II. ließ die Burg im 11. Jhdt. zu einer mächtigen Benediktinerabtei umbauen.
Die Limburg überstand die kriegerischen Auseinandersetzungen des Mittelalters, wurde geplündert und schießlich im 16.Jhdt niedergebrannt. Ab dieser Zeit diente sie als Steinbruch, bis die Stadt Dürkheim die Ruine erwarb, sicherte und dann wieder teilweise aufbaute.
Heute wird dort regelmäßig eine Bühne für verschiedene Aufführungen aufgebaut, die Stadt Bad Dürkheim hat in der Krypta der Abteikirche ein Trauzimmer eingerichtet und die Klosterschänke lädt ein, drinnen, wie auch im Biergarten, unter anderem, Pfälzer Spezialitäten zu probieren.
Die Ruine ist gut, auch mit dem Auto, zu erreichen, frei zugänglich und geöffnet von November bis einschließlich März: von 9:00 bis 17:30 Uhr,
und von April bis Oktober: 9:00 bis mind. 20:00 Uhr

Kontakt

Luitpoldweg 1, 67098, Bad Dürkheim, Deutschland
Telefon: +49(6322)935140 | Fax: +49(6322)935149 | Offizielle Homepage

Top Hotels

Weitere Top Hotels

Attraktionen - Bad Dürkheim

Weitere Attraktionen - Bad Dürkheim